Wissenschaftlicher Mitarbeiterin/Mitarbeiters (m-w-d) in Teilzeit (75%) an MLU Halle gesucht

Externe Stellenausschreibung Reg.-Nr. 7-075/21-D

Zukunft mit Tradition – Wissenschaft gestalten: Die Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg (MLU) bietet ein breites Fächerspektrum in den Geistes-, Sozial-, Natur- und den medizinischen Wissenschaften. Die älteste und größte Hochschule Sachsen-Anhalts entstand 1817 aus dem Zusammenschluss der Universitäten in Wittenberg (1502) und Halle (1694). Heute hat sie 340 Professoren und 20.000 Studierende. Ihre Forschungsschwerpunkte liegen in den Material- und Biowissenschaften, der Aufklärungs- sowie der Gesellschafts- und Kulturforschung.

An der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg, Medizinische Fakultät, Department für Orthopädie, Unfall- und Wiederherstellungschirurgie ist ab dem 01.08.2021 die bis zum 30.4.2023 befristete Drittmittelstelle einer*eines

Wissenschaftlichen Mitarbeiterin*Mitarbeiters (m-w-d)

in Teilzeit (75%) zu besetzen.

Die Vergütung erfolgt je nach Aufgabenübertragung und Erfüllung der persönlichen Voraussetzungen bis zur Entgeltgruppe 13 TV-L.

Arbeitsaufgaben:

  • Mitarbeit im Verbundprojekt SmartHands. Das Projekt verfolgt das Ziel, die innovative Anwendung Digitaler Medien durch ein medienpädagogisches Training zum Einsatz smart-device-basierter Digitaler Medien im Gesundheitsbereich zu ermöglichen und perspektivisch standardisiert in der Lehre zu etablieren. Es soll ein Lehrkonzept zur Förderung der Fach- und Methodenkompetenz der Lernenden anhand von Lehrszenarien in der Manuellen Medizin pilotiert werden.
  • Erarbeiten eines manualmedizinischen eLearning Konzepts und Anwendung / Verbreitung
  • wissenschaftliche Verwertung der Daten und Erkenntnisse
  • Planung und Durchführung von Pilotstudien zum Einsatz der smart-device-basierten Digitalen Medien
  • Unterstützung der Studienleitung, Mitwirkung in der Lehre zur Manuellen Medizin

Voraussetzungen:

  • Abgeschlossenes Studium der Humanmedizin oder Masterstudiengang Physiotherapie
  • Qualifikation Manuelle Medizin
  • Erfahrungen mit innovativen Lehr- und Lernformen
  • Kompetenzen in Teamarbeit, Organisation und Kommunikation
  • Zielgerichtete Arbeitsweise
  • Gute Englischkenntnisse

Bewerbungen von Schwerbehinderten werden bei gleicher Eignung und Befähigung bevorzugt berücksichtigt. Frauen werden nachdrücklich aufgefordert, sich zu bewerben.

Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an Frau Dr. Katja Regenspurger, Tel.: 0345 55 7-2042, Fax: 0345 55 7-3334, E-Mail: katja.regenspurger@uk-halle.de .

Ihre Bewerbung richten Sie bitte unter Angabe der Reg.-Nr. 7-075/21-D mit den üblichen Unterlagen bis zum 26.04.2021 an die Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg, Medizinische Fakultät, Department für Orthopädie, Unfall- und Wiederherstellungschirurgie des Universitätsklinikums, Direktor Prof. Dr. Karl-Stefan Delank, Ernst-Grube Str. 40, 06120 Halle (Saale).

Die Ausschreibung erfolgt unter Vorbehalt eventueller haushaltsrechtlicher Restriktionen.

Bewerbungskosten werden von der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg nicht erstattet. Bewerbungsunterlagen werden nur zurückgesandt, wenn ein ausreichend frankierter Rückumschlag beigefügt wurde. Eine elektronische Bewerbung ist erwünscht.

Stellenanzeige zum Download

Schreibe einen Kommentar