Mitarbeiter (m/w) zum Aufbau der Forschungsabteilung Integrative Medizin

Sozialstiftung Bamberg – Klinikum Bamberg
Mitarbeiter (m/w) zum Aufbau der Forschungsabteilung Integrative Medizin

Für den Neuaufbau des Lehrstuhls „Integrative Medizin“ am Klinikum Bamberg under der Leitung von Prof. Dr. Jost Langhorst suchen wir zum 01.10.2018 oder später wissenschaftliche Mitarbeiter/Innen sowie eine Forschungsleitung.

Die Integrative Medizin verbindet die konventionelle Schulmedizin mit Verfahren der wissenschaftlich fundierten Naturheilkunde, der Komplementärmedizin und der Mind-Body-Medizin. Hauptaufgaben werden die Mithilfe beim Neuaufbau des Forschungsteams sowie die Betreuung und Initiierung bereits laufender und zukünftiger Projekte der Integrativen Medizin sein. Wichtige Schwerpunkte sind unter anderem die Integrative Gastroentorologie und die Leitlinienarbeit. Die Möglichkeit zur Promotion und Habilitation sind gegeben, das Anstreben dieser Qualifikationen ausdrücklich erwünscht.

Aufgaben:

  • Sie bekommen die Möglichkeit, ein eigenes Forschungsteam in einem innovativen Forschungsfeld mit aufzubauen
  • Sie haben die Gelegenheit, Ihre eigenen Forschungsinteressen und Ihr Forschungsprofil zu verwirklichen
  • Es erwartet Sie ein angenehmes Arbeitsklima in einem innovativen Feld und eine langfristige Perspektive
  • Es eröffnet sich die Möglichkeit zum Aufbau einer wissenschaftlichen Laufbahn
  • Sie bekommen die Chance an der Teilnahme einer umfassenden Weiter- und Fortbildung einschließlich der regelmäßigen Teilnahme an Kursen und Fachkongressen

Anforderungen:

  • Abgeschlossenes Hochschulstudium in Psychologie, Sozialwissenschaften, Public Health, Statistik oder vergleichbare Qualifikation
  • Erfahrungen in der klinischen Forschung (Studienplanung, Datenbankmanagement, GCP etc.)
  • Herausragende statistische Kenntnisse und Kompetenzen, sicherer Umgang mit Statistikprogrammen (z.B. SPSS)
  • (Erste) Publikationserfolge in internationalen Peer-review Journals
  • (Erste) Führungserfahrung
  • Hohe Teamfähigkeit
  • Gute schriftliche Englischkenntnisse
  • Kenntnisse/Interesse in/an naturheilkundlichen und komplementärmedizinischen Themen und Therapien
  • Kenntnisse/Interesse in/an evidenzbasierter Medizin
  • Hohe Eigenmotivation – selbstständiges Arbeiten
  • Organisationsgeschick

Wünschenswert:

  • Abgeschlossene Promotion

Die Einarbeitung wird am Lehrstuhl für Naturheilkunde an den Kliniken Essen-Mitte in Nordrhein-Westfalen erfolgen. Der langfristige Arbeitsplatz wird ab dem 01.01.2019 in Bamberg, Bayern sein. Die Eingruppierung erfolgt im TVöD.

Wir bieten Ihnen einen familienfreundlichen Arbeitsplatz mit Kinderbetreuung auf dem Klinikgelände sowie eine kollegiale und moderne Arbeitsatmosphäre mit allen Möglichkeiten zur fachlichen und persönlichen Weiterentwicklung. Bamberg als UNESCO-Weltkulturerbe wird Sie durch sein breites kulturelles und gesellschaftliches Angebot und ein hohes Maß an Lebensqualität überzeugen.

Die Sozialstiftung Bamberg ist einer der größten Gesundheitsdienstleister in Bayern und mit über 4.000 Mitarbeitenden zweitgrößter Arbeitgeber der Region. Sie betreibt eine Klinik der Maximalversorgung mit 1.136 Betten an drei Standorten, Medizinische Versorgungszentren, ein Therapie- und Reha-Zentrum sowie Einrichtungen der Altenpflege. Jährlich werden zurzeit 44.000 stationäre Patienten und 165.000 ambulante/teilstationäre Patienten behandelt. Das Klinikum Bamberg ist Akademisches Lehrkrankenhaus der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg.

Wir freuen uns auf Sie!

Ansprechpartner: Chefarzt Prof. Dr. Jost Langhorst

E-Mail: jost.langhorst@sozialstiftung-Bamberg.de

Bewerbungsart: Online-Bewerbung über unsere Homepage:

www.sozialstiftung-bamberg.de