Der 12. Internationale Kongress für Physikalische und Rehabilitative Medizin ISPRM
findet dieses Jahr vom 08. Juli 2018 bis 12. Juli 2018 in Paris statt.

Dabei ist der erste Tag (Sonntag, 08. Juli) ganz den in Weiterbildung befindlichen Assistentinnen und Assistenten gewidmet (Residents‘ day). Die Association des Jeunes en Médecine Physique et Réadaptation (AJMER, www.ajmer.fr) ist ein Verbund zur Vernetzung der Jungärztinnen und - ärzte in diesem Bereich und organisierte für den gesamten Tag ein spannendes Programm, das sogenannte ITP (International Teaching Programm). Dabei besteht die Möglichkeit von weltweit bekannten und anerkannten Spezialistinnen und Spezialisten den aktuellen Wissensstand zu den Themenbereichen Raumkognition (Prof. Gile Rode, Frankreich), Trauma-Rehabilitation (Prof. Fary Khan, Australien), Wissenschaftliche Weiterbildung im Lesen und Schreiben von Systematic Reviews und Meta-Analysen (Prof. Julia Patrick-Engkasan, Malaysia sowie Prof. Katharina Sunnerhagen, Schweden), Neurorehabilitation nach Schlaganfall (Prof. Pablo A. Celnik, USA) sowie Updates in Skoliosetherapien (Prof. Stefano Negrini, Italien) zu erfahren und dabei viel zu lernen.

Außerdem gibt es ein Länderquiz PRM in dem in freundschaftlicher Atmosphäre „Residents“ aus jedem Land in einem Team gegen die anderen Länder spielen.

Gekrönt wird das Ganze durch gemeinsame Abende mit täglich wechselnden Locations und Restaurants zum Kennenlernen und zum Austausch sowie zur Schaffung eines Wir-Gefühls als Ärztinnen und Ärzte für Physikalische und Rehabilitative Medizin!

Nicht nur um beim Länderquiz ein starkes deutsches Team zu stellen, sondern um die einmalige Gelegenheit eines internationalen Kongresses in einem Nachbarland zu nutzen, möchten wir noch einmal alle dazu aufrufen eine Teilnahme beim ISPRM in Paris zu überdenken und diese Meldung auch weiterzuleiten.

Es erwartet uns ein riesiger Kongress auf höchstem Niveau, mehr Info unter www.isprm2018.com
Da sich unsere Disziplin wie keine andere durch Teamfähigkeit und interdisziplinärer Zusammenarbeit auszeichnet, sind natürlich alle therapeutischen Berufe ebenso angesprochen!

Wir sehen uns in Paris! A bientôt!

Dr.med. Christina Lemhöfer und Dr.med.univ. Alexander Glogaza,
Hauptorganisatoren des Jungen Forums DGPMR
Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!  Oder direkt ins Forum schreiben!

 

    © 2012 Mitteldeutscher Landesverband der Rehabilitationsärzte e.V. - Letzte Aktualisierung am: 27 Juni 2018.